Schritte Paartanz in Berlin
Andrea Schüler
Telefon: 0173-813 29 55
mail@paartanz-in-berlin.de

Um was geht es beim (Paar-)Tanzen?

Tanztechnik - typische Bewegungsmuster eines Tanzes: Gehen, Drehen, Stops, Tempowechsel, Spiralen und noch einiges mehr.
Körperdialog - Bewegungsimpulse geben und aufnehmen (Führen & Folgen)
Körperhaltung - Aufrichtung, Zentrierung & Gleichgewicht (entspannt tanzen können)
Musikalität und Präsenz - musikalische Formen und innere Impulse in rhythmische Bewegung umsetzen
Flow – freier Bewegungsfluß auf der Grundlage des jeweiligen Tanzstils

Tanzen ist eine Möglichkeit, Koordination und Körpergefühl zu verbessern und dabei Spaß mit anderen Menschen zu haben. Die Kurse sind für Jugendliche und Erwachsene geeignet, jedoch nicht für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - man braucht nur Neugier, Lernlust und körperliche und mentale Belastbarkeit.

Wichtig: tanzbare Schuhe!

Für das Tanztraining empfiehlt sich Freizeitkleidung mit viel Bewegungsfreiheit. Bitte bringen Sie ein zweites Paar bequeme, möglichst flache Schuhe mit sauberer, nicht färbender Sohle mit. Das vermeidet Straßenschmutz und Streifen auf dem Boden. Die Sohle sollte glatt und drehfreudig sein: Leder, Wildleder oder glatter Kunststoff sind tanzbar, rutschfeste Sportschuhe nicht. High Heels mit spitzen Absätzen beschädigen das Parkett.